Andreas Ulrich 
Schornsteinfegermeister und Energieberater HWK

Emissionsschutzmessung

Die Emmissionsschutzmessung ist die Kontrolle der Wirtschaftlichkeit der Feuerstätte.

Dabei wird der Abgasverlust bei Öl- und Gasfeuerungsanlagen ermittelt. Bei Ölheizungen wird zusätzlich die Rußzahl bestimmt und das vorhandensein von Ölderivaten geprüft.

Bei festen Brennstoffen wird de Staub- und Kohlenmonixid-Wert ermittelt.

Die einzuhaltene Grenzwerte und die Häufigkeit der Durchführung schreibt die 1.BImSchV vor.