Andreas Ulrich 
Schornsteinfegermeister und Energieberater HWK

Schornsteinfegertätigkeiten

Zu den traditionellen Schornsteinfegerarbeiten zählt in erster Linie die Reinigung von Schornsteinen und Abgasleitungen. Auch die Überprüfung der Feuerstätten zählt seit Jahrzehnten zu den Kernaufgaben des Schornsteinfegers.

Was bringt mir die Arbeit des Schornsteinfegers?

Kurz und knapp gesagt: Brandverhütung, Sicherheit, Umweltschutz und Energieeinsparung - und damit Kosteneinsparung.

Durch die regelmäßige Kontrolle und Reinigung Ihrer Feuerungsanlage (Schornstein, Abgasleitung, Verbindungsstück und Feuerstätte) mit Hilfe von modernsten Mess- und Prüfgeräten sorgt der Schornsteinfeger für die rechtzeitige Erkennung von möglichen Brandgefahren und zeigt Ihnen Möglichkeiten auf, Ihre Feuerungsanlage sicherer zu machen. Ist Ihre Heizungsanlage optimal eingestellt, vermeiden Sie unnötige Kosten und entlasten die Umwelt durch minimalen Verbrauch von Brennstoffen.

Regelmäßige Aus- und Weiterbildungen qualifizieren Ihren Schornsteinfeger zum Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperten, unabhängig von eigenen weiteren wirtschaftlichen Interessen.

 Der hoher Standard wird bundesweit durch ein "Gütesiegel Schornsteinfeger" bestätigt. Durch regelmäßige  Kontrollen und Vorgaben erhält der Schornsteinfegerbetrieb das Gütesiegel, welches von der ZDH-Zert vergeben wird. So ein Gütesiegel kann in Deutschland sonst fast kein anderes Handwerk vorweisen.